E-TROPOLIS Festival 2023 | 30.09.2023 - Turbinenhalle Oberhausen

 

Besucherumfrage

Die Besucherfrage ist online.
Jetzt mitmachen!

 

Tickets

Jetzt Tickets sichern!

 

AfterMovie

 

Flyer

E-TROPOLIS Festival 2023

 

Line-Up

 

+ weitere Bands

+ DJs & After-Show-Party

+ Offizielle Pre-Party am

29.09.23, Turbinenhalle 2

 

 

Facebook

VANGUARD

 

Instagram: instagram.com/vanguardofficial/
Facebook: facebook.com/vanguardofficial/

 

 

VANGUARD

VANGUARD wurden 2008 von den beiden Schweden Jonas Olofsson (Synthesizer, E-Drums) und Patrik Hansson (Gesang, Synthesizer) gegründet, nachdem sie sich zuvor online in einem Musikerforum kennenlernten.

 

Mit ihrem absolut eingängigen und clubtauglichen Electropop, in Verbindung mit harmonischen Gesang in bester schwedischer (Synthpop)Tradition, gehören VANGUARD zu den absoluten Senkrechtstartern in der Electroszene und konnten sich sehr schnell eine große Fangemeinde erspielen. Dabei klingen sie sehr frisch und unverbraucht, kombinieren den Charme der 80er mit modernen Soundscapes und wissen sowohl bei den langsamen Songs, wie auch bei den Uptempo Clubtracks beeindruckend zu überzeugen.

 

Nachdem sie am Anfang gemeinsam nur erste Demosongs produzierten, veröffentlichten sie im Mai 2012 über Conzoom Records ihr erstes Album „Sanctuary“. Mit “Goodbye“ folgte im Dezember 2012 ihre erste Single und gleichzeitig auch ihr erstes Musikvideo. Kurz darauf erschien mit „Shine“ eine weitere Single aus dem Album.

 

Die Band veröffentlichte im Februar 2014 ihr zweites Album „Retribution“. Aus diesem wurden die Singles „On My Own“, „Let Us Fall“ and „A Brighter Day“ veröffentlicht. Dieses Album war ein wichtiger Schritt um den bandeigenen Sound weiter zu entwickeln.

 

Im Herbst 2015 unterschrieben VANGUARD dann beim renommierten Szenelabel Infacted Recordings und meldeten sich eindrucksvoll mit ihrer neuen Single „I Want To Live“ zurück. Das Album “Never Surrender” erschien im Mai 2016 und sorgte für Begeisterung bei der Synthpopfraktion. Mit „A Different Story“ veröffentlichte man eine weitere Single mit dazugehörigen Musikvideo. Zu dieser Zeit entstand auch die bis dato andauernde Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen Produzenten Rob Dust (u.a. Remixer für Camouflage, Chrom, Frozen Plasma, Torul, Joachim Witt u.v.a) welcher “Never Surrender” produzierte und den Songs seinen unverkennbaren Stempel aufdrückte.

 

Auch live waren VANGUARD seitdem sehr aktiv und haben zahlreiche Clubshows und Festivalgigs gespielt. Besonders bei den gemeinsamen Konzerten mit Solitary Experiments und auf der “Hybridize Tour 2019” mit Eisfabrik, Funker Vogt und Agonoize konnten sie viele neue Fans gewinnen.

 

Die Zeit des allgegenwärtigen Lockdowns nutzten VANGUARD kreativ um neue Songs zu schreiben und zu produzieren. So haben sie bereits eine neue Single mit Video namens “Ragnarök” und auch ein komplett neues Album in der Pipeline, welches für den Herbst 2021 geplant ist zu veröffentlichen.

 

VANGUARD sind bereit und haben die allerbesten Voraussetzungen sich innerhalb der Electroszene ein festen Platz zu erspielen. Man darf sicherlich noch einiges von dem sympathische Duo erwarten!

 

Zurück zum Line-Up / Back to the Line-Up