Aktuell 2014

 

Externe Berichte
und Galerien 2014

 

Zurück

 

[X]-RX

 

MySpace: www.myspace.com/xrxindustrial

Facebook: www.facebook.com/XRxmusic

last.fm: www.lastfm.de/music/[X]-RX

 

X-RX

[x]-Rx ist die Musikcombo von Pascal Beniesch. Gegründet im Jahr 2006, landete der bereits seit früher Kindheit musikbegeisterte Produzent seinen ersten Cluberfolg mit "Disco Distortion". Das zu damaliger Zeit schon als Geheimtipp gehandelte Industrialprojekt mutierte schnell zu einem der Top-Acts der Szene, nachdem ein Signing beim deutschen Label Dark Dimensions/ProNoize erfolgte und das Debut "Unmöglich Erregend" released wurde.

 

"Die Sexualkiste der Hölle" erwies sich schnell als absoluter Dauerbrenner. Daraus resultierten etliche Live-Performances, u.a. auf dem Summer Darkness Festival in Utrecht, in der Matrix in Bochum und im Club Underworld in Athen. Anfang 2009 erschien das zweite Album "Stage 2", dessen gleichnamiger Clubhit bis heute auf keiner DJ-Setliste fehlt.

 

Von diesem bahnbrechenden Erfolg motiviert, erschien im Juli 2010 das Album "Update 3.0", welches vielversprechend mit neuen potenziellen Hits aufbot.

 

Nach 2 Jahren Wartezeit war es dann endlich soweit, am 25.02.2012 erschien mit "Activate The Machinez" das langerwartete 4te Album von [x]-Rx.

 

[x]-Rx waren jedoch in der Zwischenzeit nicht untätig, unzählige erfolgreiche Live Shows, über den gesamten Globus verteilt, hat man in den letzten Monaten absolviert, man kann mit Recht sagen : "[x]-Rx sind da angekommen wo sie hingehören - an der Spitze der weltweiten Industrial (Techno) Szene". Musikalisch ist man dem altbewährten treu geblieben, doch nach dem Erfolg des Songs PUSH IT vom Vorgänger Album Update 3.0, der zum ersten Mal Vocals beinhaltete, hat man dieses Stilmittel weiter ausgebaut und erweitert, ohne jedoch den erkennbaren [x]-Rx Stil zu verändern. Natürlich ist auch der "gute Prediger" wieder mit an Bord!

 

So heißt es auch diesmal wieder : Keine Kompromisse ! We want Blood on the dancefloor

 

 

Zurück zur Line-Up Übersicht / Back to line-up overview